Awareness - kostenloses Pausenprogramm für Mac und Windows

Aktualisiert: Jan 7

Das angenehme Geräusch einer Klangschale erinnert dich an deine Pause.


Dein Computer erinnert dich an deine Pausen


Wer kennt das nicht?

Nach stundenlanger Arbeit am Computer schmerzen die Schultern, die Augen sind müde und gereizt oder die Konzentration ist auf dem Tiefpunkt.


Um Verspannungen und Müdigkeit bei der Arbeit zu verhindern, raten Gesundheitsexperten dazu öfters kurze Pausen einzulegen.


Alle 55-90 Minuten eine Kurzpause von fünf bis zehn Minuten wirkt wahre Wunder. Die Leistung bleibt hoch, Stress wird vorgebeugt und abgebaut und der Körper dankt es einem.

So geht die Arbeit leichter und effektiver von der Hand und man kommt man am Feierabend entspannter nach Hause.


Um Pausen im Arbeitsalltag nicht zu vergessen, kannst du ganz einfach ein kostenloses Erinnerungsprogramm auf dem Computer installieren.

Hier findest du die Anleitung für das Programm Awareness und erfährst welche Möglichkeiten dir das Programm bietet. Das Programm ist kostenlos. Also einfach testen!


AWARENESS


Betriebssystem

Mac ab OS X 10.6 oder

ab Windows XP


Wie verwende ich Awareness?


1. Installiere Awarness über folgenden Link: http://iamfutureproof.com/tools/awareness/.


2. Einstellungen vornehmen

Nachdem du Awareness installiert hast, speichert sich das Awareness-Symbol (eine goldene Klangschale) in deiner Symbolleiste. Bei einem Klick mit der rechten Maustaste auf die Klangschale, erscheint das Menü:

… minutes since last break

Break Ideas

Preferences


3. Pausenarten einstellen 

Unter Preferences kann du deine persönlichen Einstellungen vornehmen.

Work Time = Dauer der Arbeitszeit (z.B: 60 Minuten oder wie lange du ohne Pause arbeiten möchtest)

Break Time = Dauer der Pause (z.B. 5 Minuten)


Awareness in Aktion


Nach dem du deine Einstellungen eingegeben hast, arbeitet Awareness nach deinen Vorgaben.


Nach 60 Minuten Arbeitszeit (oder deiner gewählten Länge) ertönt das Geräusch einer Klangschale und erinnert dich daran deine Pause zu machen.


Ob und wie lange du deine Pause wirklich machst, entscheidest du.


Hinweis: Oben rechts am Bildschirm in der Menüleiste erscheint die Angabe, wie lange du ohne Pause am Computer gearbeitet hast, z.B. 2m (= 2 Minuten).


Die Hersteller haben hier ein nettes Video aufgenommen wie Awareness funktioniert und warum sie das Programm entwickelt haben: http://iamfutureproof.com/tools/awareness/.


Übungen für zwischendurch

Falls du mal zwischendurch Inspiration für eine Pausenübung brauchst, klickst du einfach mit der rechten Maustaste auf das Klangschalen-Symbol in deiner Symbolleiste und gehst auf „Break Ideas“.

Du landest auf der Seite der Hersteller und erhältst dort einen Pausen-Tipp, z.B. „Laufe 1000 Schritte“ , „Seilspringen“ oder „Iß einen gesunden Snack“.


Zusammenfassung


Eine optisch und klanglich schön gestaltetes Pausen-Erinnerungsprogramm, das nichts aufzwingt, sondern einlädt innezuhalten.


Einfach zu installieren und anzuwenden.


Hinweis:

Gefahr ist, dass man die Pause übergeht, und nicht macht, denn es gibt keinen Zeitbalken oder keine Bildschirmsperrung wie bei Time Out (Mac) oder Workrave (Windows) die dazu auffordern wirklich Pause zumachen.


Alternative zu Awareness?


Sollte dir Awareness nicht gefallen, gibt es noch andere kostenlose Pausenprogramme.


Time Out (Mac)

Time Out sperrt den Bildschirm während der Pause, was dazu auffordert wirklich Pause zu machen. Falls man gerade keine Pause machen will, kann man die Bildschirmsperre mit einem Klick auflösen. Es bietet viele individuelle Einstellungsmöglichkeiten (Sounds, Pausenbilder, ...). Außerdem lassen sich zwei Pausenarten einstellen (Mikropausen zum kurz mal Strecken und normale Pausen zum Aufstehen oder den Blick schweifen lassen).


BreakTaker (Windows)

Bei BreakTaker erscheint unten rechts auf dem Bildschirm ein Pausenhinweis mit einem Bewegungsvorschlag. Das Programm ist simpel, ohne viel Schnick Schnack und erfüllt seinen Zweck.


Workrave (Windows)

Bei Workrave kannst du wie bei Time Out auch zwei Pausenarten einstellen. Optisch ist das Programm nicht der Renner, dafür gibt es für die Pausen wohltuende Bewegungs-Tipps und mehrere individuelle Einstellungsmöglichkeiten.


Welches Pausenprogramm ist für mich das Richtige?


Ich habe vier kostenlose Pausenprogramme für Mac und Windows getestet und verglichen.

Finde heraus, welches zu dir passt.



Du bist gestresst und kannst keinen klaren Gedanken mehr fassen?



Dann halte kurz inne mit meiner fünfminütigen Stress-Notfall-Meditation.


Löse deine Anspannung auf.

Komme bei dir an.

Und geh dann mit klarem Kopf deine Aufgaben an.


Klick hier und hole dir kostenlos meine Stress-Notfall-Meditation.





Du sehnst dich nach innerer Ruhe, fühlst dich k.o. und gestresst?

Dann lass uns sprechen und das schnellstens beheben.

Melde dich per E-Mail (info ( @) carolinwuellner.com) für ein kostenloses Gespräch mit mir.