ÜBER MICH

Hallo, ich bin Carolin. 

Ich liebe es Menschen als Coach und Yogalehrerin aus ihrem Stress heraus zu begleiten. 

Und ich liebe es Dinge in eine einfache Form zu bringen. Als kreativ-chaotischer Mensch stand für mich lange fest: „Ordnung ist das halbe Leben, ich lebe in der anderen Hälfte.“

Doch im Berufsleben als Sozialpädagogin und als Mama verlor ich mich dann im Chaos, mir wurde alles zu viel und fühlte mich ausgebrannt.

So entstand YogaBreak

Ich wollte es mir einfacher machen.

Irgendwie Ordnung in meine viele Ideen und To Do's und Entspannung in meine verspannten Schultern bringen. Aber wie?

 

Yoga am Feierabend tat gut, aber reichte nicht aus um mich zu erholen. Simpel und alltagsgtauglich sollte mein System sein, Spass machen und mir mehr Zeit für mich verschaffen.

 

So kam es zu YogaBreak:

(Yoga bedeutet Verbindung, Break = Pause.)

Kurze Pausen im Alltag, um die Verbindung zu mir wiederherzustellen. Kombiniert mit Bewegung gegen das viele Sitzen am Computer.

Endlich entspannten meine Schultern. Und ich arbeitete effektiver und konzentrierter, weil ich einen klaren Kopf hatte. So kam ich auch entspannter nach Hause. 

 

Gestresste Kolleg*innen wurden neugierig und so entstand mein Buch "YogaBreak - Überleben im Büro". Ein Buch für gestresste Zuviel-Macher*innen, die das Gefühl haben keine Zeit zu haben.

Warum tue ich, was ich tue?

“Don't ask what the world needs. 

Ask what makes you come alive, and go do it.

Because what the world needs is people who have come alive.”  

HOWARD THURMAN

 

Was mich lebendig macht, ist:

  • bewusst und einfach zu leben und mich für positive Veränderungen in der Welt zu engagieren

  • Menschen dabei zu begleiten sich von Stress zu befreien, zu leben, was ihnen wirklich wichtig ist und sie selbst zu sein 

 

Je mehr Menschen in ihre Lebendigkeit kommen, desto besser für uns alle. Deswegen begleite ich als Coach so gerne Menschen aus ihrem Stress heraus, sodass sie wieder bei sich ankommen anstatt sich in einem Burn-out zu verlieren. 

Einen Teil meiner Einnahmen spende ich an 

Bildungs- und Umweltinitiativen. Als Freiwillige

arbeitete ich nach der Schule ein Jahr in Peru mit Kindern. Das hat mich sehr geprägt. Ich will einfach, dass die Welt sich positiv für uns alle

(und nicht nur für einige) entwickelt.

  

Wenn ich nicht

gerade arbeite, dann...

… tanze oder singe ich mit meinen zwei Jungs zu Queen, Voice of Germany oder Latino-Musik im Wohnzimmer,

... radel mit meinem Fahrrad durch unsere

chilenische Kleinstadt oder

 

... akquiriere internationale Fördergelder für unseren Waldorf-inspirierten Kindergarten Corcolén

Besonders freue ich mich an den Luxusmomenten, wenn

... mein Mann und ich ein paar Minuten für uns haben,

... ich Zeit mit einer guten Freundin verbringe oder 

 

... wenn ich ohne dass die Kinder morgens aufwachen, ganz allein meditiere und Zeit mit Gott verbringe oder ein paar Sonnengrüße drehe.

...und wer will, findet hier noch ein paar Fakten...

AUSGEBILDETER COACH​

2013 Abschluss an der Georg Simon Ohm Hochschule Nürnberg

ZERTIFIZIERTE YOGALEHRERIN 

2010 Abschluss der 2 Jahres-Ausbildung Yoga Vidya e.V., Prä- und Postnatal Yogalehrerin Unit Yoga,

100h Anusara Immersion mit Sianna Sherman

AUSGEBILDETE DIPLOM-SOZIALPÄDAGOGIN

2007 Abschluss an der KFHNW Aachen

Gearbeitet habe ich an der Universität Lüneburg und

in Nürnberg im Bereich der (internationalen) Bildungsarbeit. Seit 2016 bin ich selbstständig.